Ein schnelles Gericht, das sowohl warm als auch kalt genossen werden kann.
Zutaten (2 Pers.)
1 lange Zucchini (möglichst gerade!)
1 Handvoll kleine Cocktail-Tomaten
1 kleine Chilischote
Olivenöl
1 gute Prise Meersalz, gemahlener Pfeffer
Zucchini, Tomaten und Chilischote waschen.

Die Zucchini mit einem Julienne-Schneider in dünne lange Spaghetti schneiden. In eine Schüssel mit etwas Salz geben – das entzieht den Zucchini-Spaghetti ein wenig Wasser und lässt die Spaghetti etwas weicher werden.

Zwischenzeitlich die Tomaten und die Chilischote schön klein und fein hacken, mit Salz, Pfeffer abschmecken und einen guten Schutz Olivenöl hinzugeben – alles gut vermengen. Wer die Tomaten warm essen möchte, der gibt alles in einen Topf und gart es entsprechend.

Die Zucchini-Spaghetti in einem Schüsselchen oder einem tiefen Teller anrichten und die Tomaten darüber geben. Bei Bedarf kann hier noch einmal etwas Olivenöl drüber geträufelt werden.

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf