Der Rotkoh-Smoothie ist reich an Bioflavonoide (also sekundären Pflanzenstoffen). In diesem konkreten Fall haben diese sekundären Pflanzenstoffe eine starke anti-oxidative Wirkung, das heißt sie schützen den Organismus/Körper vor den freien Radikalen und verhindern somit eine rasche Alterung der Zellen.
Zutaten
1 reife Banane
4 reife Kiwis
1 Scheibe Fenchel
1 Handvoll Rotkohlblätter
300ml Kokoswasser
200ml Wasser
3TL Chiasamen
Ich empfehle Ihnen, die zu verwendenen Zutaten zu waschen, und wenn nötig auch zu verputzen. Banane und Kiwi schälen, und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben.

Auf maximaler Stufe für einen Augenblick verarbeiten lassen. Da sowohl Rotkohl aus auch Fenchel eine festere Struktur aufweisen, empfiehlt sich eine etwas längere Mixdauer, damit alles gut zerkleinert werden kann.

Lassen Sie sich den gesunden Jungbrunnen schmecken!

 

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf