Eine herrliche Art Eier zu verarbeiten, mag diese spanische Form des Omelette zu sein. Mit etwas Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Aus Gründen der Saisonalität habe ich mich für die Pilzvariante entschieden.
Zutaten für 2-4 Personen:
8 Eier (Zweinutzungshühner)
150ml Milch (glücklichen Kühen)
Salz, Pfeffer
2 Zweige Thymian
100g Bergkäse
150g Kirschtomaten
200g Kräuterseitlinge (ersatzweise Steinchampignons oder Austernpilze)
2 EL gute Butter (Bioqualität)
Die Eier mit der Milch verquirlen Eier mit der Milch verquirlen. Ob die Eier frisch sind oder nicht kennen Sie mit diesem Test einfach herausfinden. DIe Ei-Milch-Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den Thymian abzupfen, fein hacken, unterrühren.

Den Käse etwas gröber reiben und die Hälfte unter die Eimasse heben – den Rest beiseite stellen. Die Tomaten unter heißem Wasser abwaschen und gegebenenfall halbieren. Die Pilze verputzen (wenn nötig) und klein schneiden.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Butter in einer ofenfesten Pfanne (ich benutze dafür gern eine gußeiserne Pfanne) erhitzen. Die Pilze schön von allen Seiten ca. 2min anbraten – wer mag kann hier gern auch noch eine kleine Zwiebel (gewürfelt) mit anschwitzen.

Die Eimasse nun auf die Pilze geben, mit Tomaten und dem restlichen Käse bestreuen. Alles bei mittlerer Hitze für ca. 3-4min braten.

Geben Sie die Pfanne in den vorgeheizten Backofen für 15-20min, und garen es fertig (Achtung – nicht zu lange im Ofen lassen, da das Ei sonst zu trocken wird!).

Guten Appetit!

Rezept Download

hier drücken!
Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Tortilla

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf