Articles Tagged with: Rumpfstabilität

aeroSling® ELITE Kurzworkout für Rumpfstabilität

Effizientes Training mit wenigen Übungen.

Die Vorteile des Slingtrainings, hier in diesem Fall mit dem aeroSling® ELITE, liegen nach wie vor Klar auf der Hand – Instabilität fordert Anpassung, vorallem in der Körpermitte – der Rumpfmuskulatur. Die hier zusammengestellten Übungen, besteht aus einer Stützposition, einem Crunch und einem Pushup, fordern die Rumpfmuskulatur auf einem Höchstmaß heraus.

Nachdem der aeroSling® ELITE befestigt wurde, begeben wir uns in die Ausgangsposition, den Stütz. Dabei ist darauf zu achten, dass der Körper in seiner Mitte nicht druchhängt. Bauchnabel bis zur Wirbelsäule reinziehen und Spannung auf den ganzen Körper bringen.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Slingtrainer

Slingtrainer für eine kräftige Rumpfmuskulatur

Nun werden die Knie, leicht angewinkelt, in Richtung Brustkorb herangezogen. Die Körpermitte “wandert” dabei gen Himmel. Beim ranziehen wird ausgeatmet. Nachdem der maximale Punkt erreicht wurde begeben wir uns wieder in die Stützposition. Jetzt folgt der Pushup, oder auch Liegestütz genannt. Dabei bringen wir die Brust bis auf den Boden, ohne dabei die gesamte Körperspannung zu vernachlässigen. Unten angekommen drücken wir uns kraftvoll wieder in die Ausgangsposition, den Stütz, und beginnen von vorn.

Je nach individueller Leistungsfähigkeit sollte der Übungskomplex wiederholt werden. 2-4 Durchgänge a jeweils 10-20 Wiederholungen stellen ein solides Kurzworkout dar. Wenn der Übungskomplex keine körperliche Herausforderung mehr darstellt, wird es Zeit die Übungen zu variieren. Das könnten beispielsweise ein Handversatz bei den Pushups sein, oder ein seitliches “heran-crunchen” der Knie. Entscheidend ist, dass wir unserem Körper Abwechslung bieten, denn nur so ist er “gezwungen” sich den Veränderungen anzupassen.


aeroSling ELITE

Einfach und effizient!

Ich bin seit nunmehr 14 Jahren selbstständig als PREMIUM PERSONAL TRAINER und Gesundheitsberater,  und damit immer wieder mit der Situation konfrontiert, möglichst effizient mit wenig Möglichkeiten zu arbeiten. Gerade im Outdoor-Bereich gibt es nicht immer die Möglichkeit sämtliches Equipment mitzuführen. Das gleiche gilt ebenfalls für den Indoor-Bereich. Für beide Varianten ist der aeroSling ELITE, nach dem eigenen Körper, das Trainingsgerät meiner Wahl.

Training zu Hause möglich!

Es braucht lediglich eine stabile Tür/Säule (Indoor), einen Baum, eine Laterne o.ä. zur Befestigung und natürlich das eigene Körpergewicht. Mittels Schräglage des eigenen Körpers kann ich die Trainingsintensität meiner Kunden (oder auch meines eigenen Trainings) stufenlos variieren.

Die Bewegung mit dem eigenen Körpergewicht ist für mich der entscheidende  Vorteil des aeroSling ELITE. Flexibler und individueller ist für mich nicht möglich. Die extrem hohe Variabilität des aeroSling ELITE ermöglicht mir ein grenzenloses Training, dass perfekt auf die individuellen Bedürfnisse meiner Kunden (oder mich) abgestimmt werden kann.

Gewollte Instabilität

Ein für mich wesentlicher Aspekt innerhalb des Schlingentrainings ist die gewollte Instabilität, die ich aber mit einfachen Handgriffen auf ein Minimum (durch Verdrehen des Hauptseils sorgt der größere Reibungswiderstand für geringere Instabilität) reduzieren kann.

Innerhalb meines Coachings setze ich den aeroSling ELITE gleichermaßen für Anfänger und Profis ein, denn durch die Körperneigung, und den einfach zu variierenden Reibungswiderstand, wird die Intensität individuell angepasst.

Aus meiner Sicht uneingeschränkt empfehlenswert!

aeroSling Training | Personal Trainer Berlin