Articles Tagged with: Meersalz

Bandnudeln mit Paprika und Koriander-Pesto

Hohlen Sie sich bella italia auf den Teller. Ab und zu darf es auch einmal Pasta sein – idealerweise selbstgemacht. Da sich aber leider die wenigsten dafür die Zeit nehmen, oder das Handwerk beherrschen, ist eine gute fertige Pasta auch gestattet!
Zutaten (2 Pers.)
60 g Paprika, rot (1 mittelgroße)
60 g Paprika, gelb (1 mittelgroße)
2 gestr. Eßl Olivenöl
5 g Knoblauch (1 Zehe)
1 gr. Bund Koriander
20 g Walnuss (10 Hälften)
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, weiß
200 g Nudeln mit Ei
Paprika entkernen und in Streifen schneiden. 1 EL Öl erhitzen, Paprika darin andünsten, würzen.

Knoblauch schälen, grob zerkleinern. Mit Koriander und Walnüssen, bis auf einige Blättchen und 4 Nußhälften zum Garnieren, in einem Mixer fein zermahlen oder im Mörser zerstoßen. Übriges Öl unterrühren. Koriandersauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln nach Packungsanweisung bißfest kochen, abgießen und sofort mit dem Korianderpesto mischen. Nudeln mit Pesto und Paprikagemüse anrichten. Mit restlichen Walnüssen und Koriander verzieren. Sofort essen.

buon appetito

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Fit for Fun Sandwich

Das Sandwich ist wohl jedem bekannt, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich seine “Klappstulle” zuzubereiten. Aus der fitforfun gab es folgende Anregung:
Zutaten (1 Pers.)
5 g Kopfsalat (2 Blätter)
40 g Gurke (1 kleines Stück)
2 g Dill (2 Stiele)
3 gehäuf. Eßl Magerquark
1 g Meersalz (nach Belieben)
1 g Pfeffer, weiß (nach Belieben)
80 g Krabbenfleisch (4 Eßl)
2 g Zitronensaft (1 Spritzer)
200 g Haferbrot (4 Scheiben oder anderes Vollkornbrot)
10 g Kresse (1/2 Kästchen)
1 gestr. Teel Sesam

 

Salat waschen, gut abtropfen lassen. Gurke gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Dill vom Stengel zupfen und fein hacken.

Magerquark mit Dill, Salz und Pfeffer verrühren. Krabben mit Zitronensaft beträufeln, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Zwei Scheiben Brot mit Salatblättern und Gurkenscheiben belegen. Kräuterquark, Krabben und Kresse darauf verteilen. Mit Sesam bestreuen und mit den restlichen Brotscheiben zu Sandwiches zusammensetzen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Big Salad – Vitamine genießen

Für mich gibt es kaum etwas leckeres als ein frisch zurecht gemachter Salat. Mit vielen frischen, und möglichst regionalen Zutaten. Bester Qualität versteht sich. Einen guten Schuss Olivenöl drüber, je eine Prise Salz und Pfeffer und fertig ist ein gutes Mahl!
Zutaten ($ Pers.)
400 g Salat, gemischt (z.B. Eisberg Lollo rosso Frisée usw.)
300 g Birne (2 Stück o. andere Früchte z.B. Erdbeeren und Johannisbeeren)
150 g Orange (1 Stück)
2 Eßl Zitronensaft
1 Eßl Weißweinessig
1 Teel Distelöl
1 Teel Walnußöl
3 g Ahornsirup (1/2 Teel)
1 kl. Bund Petersilie
1 kl. Bund Schnittlauch
1 kl. Bund Zitronenmelisse
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz
2 Eßl Sonnenblumenöl
400 g Putenbrust

 

Salat putzen und waschen, trockenschleudern, in mundgerechte Stücke zupfen. Obst schälen, Äpfel und Birnen entkernen, in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Orange filieren, Erdbeeren halbieren.

Essig, Öle, Ahornsirup und restlichen Zitronensaft kräftig verrühren, Kräuter kalt abbrausen, dicke Stengel entfernen, einige Blättchen Zitronenmelisse zur Dekoration beiseite legen, restliches Grün fein hacken, Schnittlauch mit der Küchenschere kleinschneiden. Kräuter unter das Dressing rühren, über den Salat geben, gründlich miteinander vermengen. Obststücke vorsichtig unter den Salat mischen, mit einigen Stücken und den Melisseblättchen dekorieren.

Putenbrust kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen. In heißem Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. 3 Minuten knusprig braten. Salzen und pfeffern, in Streifen schneiden. Auf dem Salat plazieren, sofort servieren.

Dazu paßt kräftiges Bauernbrot.

Guten Appetit!

Rezept Download

hier drücken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf