Articles Tagged with: Himbeere

erfrischender Himbeer-Smoothie

Endlich ist die da die köstliche und heilende Himbeere. In der Zeit von Juni bis September kann die Strauchfrucht geerntet werden, so dass wir sie mittlerweile verstärkt in den Supermärken und auf den Wochenmärkten kaufen können.

Lieblich sehen und schmecken die zarten Früchte aus, die in der Zeit von Mai bis August heranwachsen.

Die Himbeere schmeckt aber nicht nur lecker sondern ihr wird auch eine heilende Wirkung zugeschrieben. Dabei finden neben der Frucht auch die Strauchblätter sowie die Blüten ihre Verwendung. Die Wirkung der Himbeere reicht von blutreinigend, beruhigend, entzündungshemmend, fiebersenkend, bis zu harn- und schweißtreibend. Dabei kommen aus den Blättern die Wirkstoffe Gallotannine, Ellagitannine, Flavonoide und Vitamin C zum Tragen, und in den Früchten Mineralstoffe, Vitamine und Fruchtsäuren.

Die Heilkraft findet unteranderem Verwendung bei einem geschwächtem Immunsystem, Rachenentzündungen, Verdauungsproblemen oder Rheuma.

Zutaten (2 Pers.)
1 Schale Himbeeren (250 g)
200 ml Kokosmilch (alternative Schafsjoghurt)
1 reife Banane
1 paar Blätter Minze
1 cm geriebener Ingwer
Die Himbeeren vorsichtig und fließendem Wasser abspülen und verlesen wenn nötig. Schauen Sie auch in das Innere der Beeren, manchmal setzt dort Schimmel an.

Die Minzblätter waschen Sie ebenfalls unter fließendem Wasser ab.

Geben Sie alle Zutaten in Ihren Mixer und lassen alles gut durcharbeiten.

In den Sommertagen, damit Ihr Himbeer-Smoothie eine angenehm erfrischende Wirkung hat, können Sie einen Teil der Himbeeren vor der Zubereitung einfrieren, oder Sie geben eine bis drei Eiswürfel mit in den Mixer.

Verteilen Sie alles auf die Gläser und lassen sich den köstlichen Himbeer-Smoothie schmecken.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

anregende Smoothies – jetzt wird es hier fruchtig

Smoothies – auch Ganzfruchtgetränk genannt – sind cremige Fruchtsäfte, die meist in einem Hochleistungsmixer hergestellt werden.

Der Hochleistungsmixer hat den Vorteil, dass er die Pflanzenzellen so aufspaltet (gilt im besonderen für das Chlorophyll), dass deren Inhaltstoffe vom menschlichen Organismus besser absorbiert und verstoffwechselt werden können.

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Bianco puro 4 – ein herrliches Gerät – eine wirklich lohnende Investition. Zukünftig werde ich Ihnen hier diverse gesunde und schmackhafte Smoothie-Rezepte vorstellen – in allen Farben, in allen Geschmacksrichtungen. Bringen Sie Neugierde mit und lassen sich überraschen.

Den Anfang möchte ich heute mit zwei unterschiedlichen Versionen machen.

Beeriger Frucht-Smoothie

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Beeren Smoothie
Zutaten (4 Gläser)
1 reife Mango
1 reife Banane
1 Handvoll Blaubeeren
1 Handvoll Himbeeren
100ml Kokosmilch
250ml Wasser
Waschen Sie die Früchte wenn nötig, und schälen Mango und Banane. Schneiden Sie das Fruchtfleisch der Mango vom Kern und geben es mit den restlichen Zutaten in Ihren Mixer. Lassen Sie den Mixer alles gut verkleinern und genießen anschließend die köstliche Vitamin-Bombe.

anregender Südfrucht-Smoothie - Freude auf der Zunge

Jetzt wird es etwas interessanter, denn bei diesem Smoothie habe ich darauf verzichtet, die Schalen einer Früchte anzulösen. Wenn Sie unbehandeltes Obst in Bio-Qualität bekommen können, dann können Sie durchaus die Schalen bestimmter Obstsorten mitverzehren. Keine Frage, es ist ungewohnt. Bitterstoffe sind wir nicht mehr gewohnt, und daher reagieren wir vorerst mit Skepsis. ABER seien Sie mutig.
Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Smoothie
Zutaten (4 Gläser)
1 Zitrone mit Schale (Bioqualität und unbehandelt)
2 Orangen mit Schale (Bioqualität und unbehandelt)
1 Banane
1 Birne
2 reife Bergpfirsiche
Saft von 6-8 Orangen (je nach größe)
bei Bedarf Wasser
Waschen Sie die Zitrusfrüchte unter warmem Wasser gründlich ab, und vierteln sie. Die Banane, ebenso wie das restliche Obst wird ebenfalls gewaschen, und wenn nötig verputzt. Den Stiel der Banane habe ich größtenteils abgeschnitten. Schneiden Sie das Obst in kleinere Stücke und geben es zusammen mit den Zitrusfrüchten in den Mixer. Pressen Sie den Saft aus den Orangen und geben ihn ebenfalls in den Mixer. Mein Bianco puro hat ein Programm für grüne Smoothies – d.h. der Mixvorgang dauert 01:56min und läuft auf unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen. Dadurch ist das aufspalten der Zellmembranen gewährleistet.

Mixen Sie alles gut durch. Sollte Ihnen der Smoothie zu dickflüssig erscheinen, dann mengen Sie noch etwas Wasser bei.

Zu gern würde ich Ihr Gesicht bei den ersten Schlücken sehen ABER “sauer macht lustig” 🙂 Bei Bedarf können Sie etwas Honig hinzufügen.

Guten Appetit und freuen Sie sich auf weitere köstlich gesunde Smoothie-Rezepte.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Obstsalat – Frische Vitamine zum Frühstück

Ich starte meinen Alltag mit Vorlieb mit einem frisch zubereiteten Obstsalat. Dabei bediene ich mich dem saisonalen Angebot, und kaufe zu 90% frisch auf dem Markt ein. Wir haben den großen Vorteil, dass wir direkt vor der Haustüre einen Marktplatz haben, der an 3 Wochentagen seine Stände geöffnet hat.

Mein frisch geschnittenes Obst reichere ich mit Kokosmilch oder Schafsjoghurt an, und gebe meist noch eine Handvoll Nüsse darüber. Für mich einer der besten Energiebringer für den Tag.

Zutaten (1 Pers.)
1/2 Apfel
1/2 Banane
1/2 Mango
1 Feige
Handvoll Weintrauben
Handvoll Blaubeeren
Handvoll Physalis
Handvoll Himbeeren
1 EL Mandelstifte
1 TL Leinsamen
125ml Kokosmilch (Bio)

 

Apfel, Banane, Mango und Feige klein schneiden und mit dem restlichen Obst, den Mandelstiften und dem Leinsamen in eine Schüssel geben und nett anrichten. Darüber nun die Kokosmilch geben und genießen.

Bon Appetit!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf