Articles Tagged with: Erfolg

4 Übungen für ein besseres Körperbefinden

4 Übungen, 4min. Täglich! Probieren Sie es über einen Zeitraum von einem Monat aus und geben mir ein ehrliches Feedback. Sie werden sich anders fühlen!

Mountain Climber / Horizontal Sprint

Mountain Climber Variation

Bärlauf

Lateral Crawl

Führen Sie jede Übung, in Ihrem Tempo, 1min aus. Sie werden sehen, die Übungen haben es in sich und bringen Sie schnell an Ihre Leistungsgrenzen ABER durchhalten lohnt sich. VERSPROCHEN!!!

Meine Empfehlung, unterstützen Sie das Training mit einem Tabata Timer – mein Favorit hier ist die TABATA PRO App, welche ich auf dem iPhone 5S habe. Für mich ist das eine gute Trainingsunterstützung, auch innerhalb meiner Personal Trainings.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Anamnese – Ablauf beim Personal Training

Anamnese, Gesundheits-Check, (Gesundheits-)Zielbestimmung – Ablauf beim Personal Training

Nach einem unverbindlichen Erstgespräch,  in dem beide Seiten die Möglichkeit bekommen sollen zu entscheiden,  ob eine partnerschaftliche Zusammenarbeit möglich ist, und ob die gegenseitigen Erwartungshaltungen übereinstimmen, beginnen Personal Training und Gesundheitsberatung  mit der Anamnese.

Die Anamnese, oder auch Eingangs-Check, dient der Standortbestimmung Ihrem aktuellen Status Quo. Ein ausführliches Körper-Screening zeigt Ihre Stärken und Schwächen. Und die Zielfindung ermöglicht realistische mittel- und langfriste Ziele zu bestimmen.

Es ist Ihre Entscheidung, mit welchem Bereich – Bewegung, Ernährung oder Stressmanagement – Sie in Ihr persönliches Gesundheitsprogramm starten möchten. Wie sich die einzelnen Bausteine wieder zu einem stabilen Ganzen zusammensetzen, entscheiden wir  gemeinsam im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit.

Die Informationen aus dem Eingangs-Check sind Basis Ihres persönlichen Gesundheitsprogramms.  Mit der sinnvollen Integration in Ihren Lebensalltag beginnt das gemeinsame Training.

Während der Betreuung versuche ich Sie behutsam an Ihre persönlichen Grenzen zu bringen, und Ihnen Ihre Potenziale aufzuzeigen. Mein Bestreben ist es nicht zu lehren, sondern Ihnen eine Unterstützung auf dem Weg der Selbsterkenntnis zu sein und Sie stets zu motivieren und zu inspirieren.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit mit Ihnen.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

“Fettverbrennung”

Fettverbrennung beginnt erst nach 30 Minuten

Dieser Mythos ist wirklich hartnäckig: angeblich setzt die Fettverbrennung erst frühestens 30 Minuten nach dem Trainingsbeginn ein.

Morgens nicht aus dem Bett gekommen, nach der Vorlesung musst Du noch schuften um Deine schmale Bafög-Kasse aufzufüllen, kaum zu Hause winkt Deine Mitbewohnerin schon mit dem Putzplan, abends willst Du unbedingt noch auf das Konzert, der coolen neuen Band aus Japan. Und zwischendurch nur Döner und Pommes. Da bleibt einfach keine Zeit für Sport, und die Fettpölsterchen gedeihen fröhlich vor sich hin.

Tja, sorry, vorbei mit den Ausflüchten: tatsächlich verbrennt der Köper vom ersten Schritt an sowohl Glukose als auch Fett.  Man geht inzwischen davon aus, dass die Belastungsstärke und der allgemeine Trainingszustand ausschlaggebend sind für die Fettverbrennung.

Ein Fünkchen Wahrheit steckt aber doch in dieser Fitnesslüge: die Glukose-Speicher werden im Trainingsverlauf immer leerer, als Ausgleich steigt die Fettverbrennung an. Nach 20 bis 30 Minuten läuft sie auf Hochtouren.

Fazit

Keine Ausreden mehr! Wenn Du mal wenig Zeit hast, lohnt sich auch ein kurzer Lauf oder eine Runde Schwimmen schon. Um abzunehmen, solltest Du jedoch Deine Trainingseinheiten kontinuierlich erweitern und grundsätzlich mehr Energie verbrennen als zu Dir zu nehmen. Hol Dir doch zur Motivation günstig einen neuen Basketball und wirf am Wochenende mit den Jungs mal wieder ein paar Körbe. Oder Du packst die Tischtennisschläger in die Unitasche und versuchst zwischen den Vorlesungen, der erste an der Platte zu sein.