Articles Tagged with: Chiasamen

Beeriger Chia Pudding mit Kokos Chips

Wenn man morgen Beeren zum Frühstück essen möchte, aber den Anspruch an saisonale Produkte hat, dann sollte man in den Sommermonaten vorsorgen und die frischen Beeren einfrieren.

So habe ich es bei Zeiten getan und kann mir nun morgens zum Frühstück leckere Beeren zubereiten. Das holt im tristen Herbst ein wenig das Sommergefühl – zumindest auf der Zunge, zum Vorschein.

Zutaten (1 Pers.)

2 Händevoll Blaubeeren
100 ml Wasser
100 ml Kokosmilch
2 TL Flohsamenschalen
2 TL Chiasamen
1 EL Kokos Chips
1 Prise Vanille
1 Msp. Chili

Chiasamen und Flohsamenschalen werden je zur Hälfte mit Wasser und Kokosmilch eingeweicht.

In der Zwischenzeit pürieren Sie die Hälfte der Blaubeeren mit ein wenig Wasser und geben dazu Vanille und Chili.

Richten Sie nun geschichtet, Kokosmilch, pürierte Blaubeeren eingeweichte Samen und dann wieder Kokosmilch an. Geben Sie obendrauf die restlichen Blaubeeren und streuen darauf abschließend die Kokos Chips.

Lassen Sie sich dieses köstliche Frühstück schmecken.

Guten Appetit!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Chia Pudding – meine Top 8 Rezepte

Meine Favoriten bei den Chia Pudding Rezepten. Rasch in der Zubereitung, ausgewogen von den Inhaltstoffen, und köstlich durch die Gesamtheit der Zutaten.

Nachfolgend eine kleine und feine Auswahl meiner Chia Pudding Favoriten. Durch die aktuelle Jahreszeit haben wir eine Vielfalt reifer Obst- und Beerensorten zur Verfügung.

Ich ergänze meine Chia Puddings oft durch diverse Gewürze um zum einen mehr Variation hineinzubringen und zum anderen um unterschiedliche Wirkstoffe zum Tragen kommen zulassen. Als da wären antienzündliche, schmerzhemmende, probiotische Wirkungen uvm.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Pudding

Joghurt mit Beeren und Chiasamen – gesundes Frühstück

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Beeren Starter

Chia Beeren Starter

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Schokoladen-Chia-Frühstück

Schokoladen-Chia-Frühstück

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Beeren Frühstück

Chia-Frühstück mit Himbeeren

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Mix Frühstück

Chia-Mix zum Frühstück

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Pudding

Chia-Kokos-Pudding mit Cranberries

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Frühstück Chia Beeren Mix

fruchtig erfrischender Beeren-Mix mit Chiasamen und Nüssen

zum Rezept

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Chia Banana Porridge

Chia Banana Porridge

zum Rezept

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Joghurt mit Beeren und Chiasamen – gesundes Frühstück

Mein heutiger Frühstückstipp “Chiasamen-Joghurt” mit frischen Beeren, Banane und Mandeln ist eine rasch zubereitete erste Mahlzeit. Mit etwas Übung ist es in 5 Minuten zubereitet. Ungeübte benötigen keine 10 Minuten.

Also Fastfood und Superfood.

Die Zutaten meines Chiasamen-Joghurt haben neben einem probiotischen Einfluss eine entzündungs- und schmerzhemmende Wirkung.
Zutaten (2 Pers.)
400 g Schafsjoghurt (alternativ Kokosmilch für Veganer)
2 Bananen
2 Händevoll marktfrische Blaubeeren
1 Handvoll Mandeln
2-3 EL Chiasamen
1 Msp. gemahlene Vanille
Blaubeeren behutsam unter kaltem fließendem Wasser abspülen und verlesen wenn nötig.

Bananen schälen (halten Sie ein paar Scheiben zum Dekorieren zurück) und zusammen mit der Hälft der Blaubeeren, dem Joghurt und der Vanille in einem Gefäß mit dem “Zauberstab” mixen.

Richten Sie den Joghurt in zwei Schalen an, garnieren mit Bananenscheiben, Blaubeeren, Chiasamen und den Mandeln und lassen sich Ihre Chiasamen-Joghurt schmecken.

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Chia Beeren Starter

Mit dem Frühling kommt nach und nach die Zeit der Beeren. Auf den Wochenmärkten bekommt man erste wohlschmeckende und aromatische Deutsche Erdbeeren. Ab Juni kommen gesellen sich dann heimischen Blau- und Himbeeren dazu. Zum Sommer hin gibt es dann noch Brombeeren und Johannesbeeren.

Zeit also für neue kreative Frühstücksideen wie meinen “Chia Beeren Starter”. Ein leichter Einstieg der dennoch sättigt und den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

Ich habe mir mittlerweile angewöhnt einen “Vorrat” eingeweichter Chiasamen im Kühlschrank zu haben. Die Gefäßmenge entspricht ca. 1 Liter. Das reicht bei mir für 3-4 Tage. Sicherlich ist es kein Problem die Samen am Vorabend einzuweichen, ich habe für mich jedoch festgestellt, dass sie so optimal aufgequollen sind. Außerdem siegt auch bei mir manchmal die Bequemlichkeit 🙂

Chia Beeren Starter - köstlicher Vitamin Booster
Zutaten (1 Pers.)
3 EL Chiasamen
(über Nacht eingeweicht)
100 ml Kokosmilch
1 Handvoll frische Erdbeeren
1 Handvoll frische Blaubeeren
1 Handvoll Himbeeren
1-2 EL gemischte Samen und Kerne
1 Msp. gemahlene Vanille
Wie bereits erwähnt sollten die Chiasamen über Nacht eingeweicht werden. Auf 3 EL trockene Chiasamen nehme ich gut 100 ml frisches Wasser. Ist das Wasser aufgesogen, gebe ich noch eine kleine Menge hinzu.

Die gequollenen Chiasamen vermengen Sie mit Kokosmilch und Vanille. Ist die Konsistenz zu zähflüssig, geben Sie esslöffelweise einfach frisches Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Waschen und verputzen Sie die Beeren. Hat Ihr Obst-und Gemüsehändler kleine Erdbeeren im Angebot, dann entfernen Sie nur den Strunk. Sind sie größer halbieren oder vierteln sie die Erdbeeren.

Füllen Sie den Chiasamen-Kokosmix in ein Glas, geben darauf die Beeren und streuen vom Samen-Kerne-Mix ein bis zwei Esslöffel darüber.

Fertig ist Ihr leckerer Chia Beeren Starter. Lassen Sie es sich schmecken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Chia-Frühstück mit Himbeeren

Eine kleine leichte, aber dennoch energetische, erste Mahlzeit am Tag könnte dieser köstliche Chia-Kokosmilch-Pudding mit frischen Beeren – in meinem Fall Himbeeren sein.

Rasche Zubereitung und leckerer Geschmack sind garantiert!

Zutaten (1 Pers.)
3 EL Chiasamen
1 Handvoll Himbeeren
100 ml Kokosmilch
Wasser
Vanillemark
Weichen Sie die Chiasamen in ein wenig Wasser ein – 100 ml sollten hier ausreichen. Das Einweichen mache ich vor meinem ersten Personal Training oder Coaching. Damit die Chiasamen gut quellen können reichen erfahrungsgemäß aber 10-30 min aus.

Rühren Sie dann in die Chiasamen Kokosmilch und die Gewürze ein.

Spülen Sie unter fließendem Wasser vorsichtig die Himbeeren ab, und garnieren damit den Chia-Pudding.

Lassen Sie es sich munden!

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Tipp

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

violetter Jungbrunnen mit antioxidativer Wirkung

Der Rotkoh-Smoothie ist reich an Bioflavonoide (also sekundären Pflanzenstoffen). In diesem konkreten Fall haben diese sekundären Pflanzenstoffe eine starke anti-oxidative Wirkung, das heißt sie schützen den Organismus/Körper vor den freien Radikalen und verhindern somit eine rasche Alterung der Zellen.
Zutaten
1 reife Banane
4 reife Kiwis
1 Scheibe Fenchel
1 Handvoll Rotkohlblätter
300ml Kokoswasser
200ml Wasser
3TL Chiasamen
Ich empfehle Ihnen, die zu verwendenen Zutaten zu waschen, und wenn nötig auch zu verputzen. Banane und Kiwi schälen, und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben.

Auf maximaler Stufe für einen Augenblick verarbeiten lassen. Da sowohl Rotkohl aus auch Fenchel eine festere Struktur aufweisen, empfiehlt sich eine etwas längere Mixdauer, damit alles gut zerkleinert werden kann.

Lassen Sie sich den gesunden Jungbrunnen schmecken!

 

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Energy Boost Smoothie – Turbo für die grauen Zellen

Energy Boost für die grauen Zellen mit dem Avocado Smoothie
Die pflanzlichen Wirkstoffe von Avocado und Apfel haben entzündungshemmende Einflüsse auf den Körper. Ein weiterer Wirkstoff des Apfels sorgt für eine allgemeine Schmerzhemmung.

Die Chiasamen, die mit dem Einweichen innerhalb kürzester Zeit eine enorme Wasserspeicherung aufweisen, liefern zusätzlich wichtige Mikronährstoffe und Minerale.

Zutaten (2-4 Smoothies)
1 reife Avocado
1 kl. grünen Apfel
1 reife Banane
2 Händevoll Blattspinat
2 Händevoll Feldsalat
1 EL Leinensamen
1 EL Chiasamen
250 ml Kokoswasser
1 TL Machapulver
Avocado halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen.

Tipp!

Mit einem Hochleistungsmixer (>30.000 U/min) lässt sich der Kern mit verarbeiten – er enthält wichtige und gesunde Mikronährstoffe.

Mit den anderen Zutaten geben Sie das Fruchtfleisch in den Mixer, und lassen alles auf maximaler Leistung gut pürieren. Wenn Ihnen der Smoothie zu viskos ist, mengen Sie etwas Wasser unter.

Genießen und spüren Sie den Energy-Booster!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf