Ja, Sie sehen richtig, es darf auch mal Brot sein. Es sollte sicherlich nicht die Regelmäßigkeit sein, aber gelegentlich, darf es den Speiseplan zugeführt werden.

Wichtig ist, beste Zutaten zu verwenden – das sollten Sie stets beherzigen!

Zutaten (1 Pers.)
100 g Mozarella (1 Kugel)
15 g Zwiebel (1 rote)
200 g Fleischtomate
20 g Kopfsalat (2 Blätter)
50 g Basilikum (1 Topf)
2 gehäuf.Eßl Ouark, 20% Fett
1 Eßl Mineralwasser
1 Prise Meersalz
0 g Cayennepfeffer (nach Belieben)
250 g Roggenmischbrot (4 Scheiben)
Mozzarella abtropfen lassen und in etwa 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden.

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden, Tomate in Scheiben schneiden. Die Salatblätter gründlich abspülen, abtrofen lassen.

Vom Basilikum 2 Stiele pflücken, kurz waschen, trockenschütteln und grob hacken.

Quark mit Mineralwasser, Salz und Pfeffer glattrühren. Basilikumblättchen unterrühren und die zwei Brote mit dem Kräuterquark bestreichen.

Belegte Brotscheiben mit den zwei restlichen Scheiben abdecken, nach Belieben diagonal durchschneiden.

Lassen Sie es sich schmecken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf