Seit nun einigen Jahren macht Eginhard Kieß, Gründer und Inhaber des PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUBS, jeweils zum Jahresbeginn (meist im Februar) eine Rundreise durch Deutschland, und trifft sich in den einzelnen Regionen (West, Süd, Ost und Nord) mit den Mitgliedern des PPT CLUBS sowie interessierten Gästen.

Am heutigen Tage trafen sich die PREMIUM PERSONAL TRAINER der Region Nord – und auch Andrea Henkel Burke war mit einer Live-Schalte nach Lake Placid anwesend – im wunderschönen Personal Training Studio von Kollege Tim Bertko. Zahlreich vertreten durch Marco Keller (Magdeburg), Ronald Mutzek (Dresden), Axel Engelhardt (Chemnitz), Ken Niestolik (Leipzig) meiner Wenigkeit, plus sechs neugierige und interessierte Kollegen aus Berlin und Dresden.
Nach einer kurzen Vorstellung der Gäste erkundigte sich Eginhard Kieß wie es den Kollegen in den einzelnen Regionen bzw. Städten geht, was läuft oder wo gegebenenfalls der Schuh auch mal drückt. Es ist immer wieder spannend zu hören, wer mit welchen Konzepten tolle Erfolge fährt, wer sich wie (weiter)entwickelt hat und, wie beispielsweise Kollege Axel Engelhardt an neuen Projekten wie dem eigenen Studio arbeitet. An der Stelle nochmals weiterhin viel Erfolg!

Eginhard Kieß berichtet aus den anderen Regionen von dortigen Schwerpunktthemen und regionalen Herausforderungen. Die Herausforderungen ergeben sich mitunter durch eine Schwemme von Kollegen die günstig auf den Markt drängen, ohne (wirtschaftliches) Konzept, und dann spätestens nach 3,5 Jahren mehr oder weniger verbrannte Erde zu hinterlassen. Ebenfalls stellt sich den  Personal Trainer einer weiteren Herausforderung – die Studiokette Fitness First verändert aktuell die Kooperation mit bestehenden Personal Trainern, so dass zukünftig noch weitere PT’s auf den Markt „drängen“.

Fragen der Gäste zum Beispiel in Richtung der Klassifizierung der Arbeitsbezeichnung der eigenen Dienstleistung (Coaching oder Personal Training) und deren steuerrechtliche Auswirkung konnten aus Zeitgründen nur tangiert werden. Ebenso wie die Notwendigkeit sich zu Beginn seiner Selbstständigkeit als PT genaue Gedanken über Business- und Liquiditätsplanung zu machen. Hierzu hält Eginhard Kieß einen spannenden Vortrag auf der diesjährigen Personal Trainer Conference „Auf Heller und Pfennig!“ Solch und ähnliche Themen, und das geballte Fachwissen zu diversen Themenfeldern,  sind ein klarer Vorteil des PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUBS.

Ein weiteres Thema war die vor kurzem einwöchige Spendenkampagne mit des Laughing Hearts e.V. die der PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und alle PREMIUM PERSONAL TRAINER quer durch die Republik gestemmt haben. Das Engagement der Kollegen, deren Klienten und vielen mehr brachte die unglaubliche Summe von knapp 21.000,00 EUR zusammen. Derzeit wird noch versucht die restlichen 4.000,00 EUR durch einen Berliner Rotary Club aufzubringen. Die Daumen sind also weiterhin gedrückt. Und ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer und Unterstützer dieser großartigen Kampagne!!!

Nach 3 Stunden spannender Gespräche, einer tollen Offenheit trennten sich, zumindest räumlich, die Wege. Ein jeder fuhr mit neuem Wissen und spannenden Themen und neuen Informationen nach Hause. Und wenn nicht zwischendurch, oder zur PTC, so trifft man sich alljährlich im November zum PPTCLUB-Treffen wieder.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf