Pikante Nüsse können Sie sich leicht selber machen – das muss nicht immer gekauftes sein. Bei den gekauften Nüssen wissen Sie nie, was im Produktionsverlauf alles untergemengt wurde, welche Konservierungsstoffe verwendet wurden und wie viel Zucker der Hersteller verwendet hat. Das geht auch anders, und BESSER!
Zutaten Pikante Nüsse
200g Cashewkerne
1 EL Kokosfett
1 EL Honig
2 TL Paprika edelsüß
2 TL Cayennepfeffer
½ TL Salz
Erhitzen Sie eine Pfanne auf mittlerer Temperatur und geben die Nüsse hinein. Durch gelegentliches Schwenken sollten die Nüsse langsam Temperatur und dann eine goldgelbe Farbe bekommen. Achten Sie darauf, dass die Nüsse nicht anbrennen.

Wenn Die Nüsse beginnen gut zu duften, und eine goldgelbe Färbung anzunehmen, geben Sie das Kokosfett hinein und vermengen es durch Schwenken der Pfanne. Alle Nüsse sollten mit dem Kokosfett benetzt sein.

Gegen Sie nun den Honig hinzu, senken die Temperatur ein wenig und schwenken die Nüsse weiter in der Pfanne. Angenehme und leckere Aromen sollten sich nun in Ihrer Küche breitmachen.

Wenn sich der Honig aufgelöst und gut verteilt hat, geben Sie nach und nach die Gewürze hinzu und schwenken die Nüsse weiterhin gut durch, damit sich alles gleichmäßig verteilen kann.

Stellen Sie die Pfanne zum Abkühlen beiseite und schwenken nun gelegenlich durch, damit die Nüsse nicht aneinander “backen”.

Voilà fertig sind die pikanten Nüsse. Aber VORSICHT, sie machen SÜCHTIG!!!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf