Ich möchte meinen es wird Zeit sich wieder in die Küche zu stellen und leckere mehl- und zuckerfreie Cookies zu backen um die Weihnachtszeit einzuleiten.
(Zutaten ca. 20 St.)
4 Bio-Eier
100 g Mandelmehl (alternativ gemahlene Mandeln)
50 g dunkle Schokolade (85%)
50 g Kokosfett (zerlassen)
2 EL Kokosblütenzucker (alternativ Honig)
1 EL gehackte Mandeln
3 EL Kokosmehl
3 EL Kakaopulver
2 EL Kokosmilch
2 TL Weinstein-Backpulver
1 Vanilleschote
1 Prise Zimt
1 Prise Meersalz
Heizen Sie den Backofen auf 180°C (Umluft) vor.

In der Zwischenzeit schneiden Sie mit einem kleinen Messer die Vanilleschote längs vorsichtig auf, und kratzen mit dem Messerrücken das Mark heraus.

Hacken Sie die Schokolade mit einem großen Messer in feine Stücke. Mischen Sie Salz, Backpulver und Mandel- sowie Kokosmehl miteinander in einer kleinen Schüssel. Geben Sie das Vanillemark und das Kakaopulver hinzu.

Schlagen Sie die Eier auf und vermengen sie mit dem Kokosblütenzucker/Honig und dem zerlassenen Fett, sowie den gehackten Mandeln. Mengen nun Sie das Mehlgemisch unter und rühren auf kleiner Stufe weiter. Anschließend lassen Sie die Kokosmilch langsam einlaufen und rühren weiter bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.

Sie sollten nun einen cremigen Teig vor sich hin der Schüssel haben – bravo! Streuen Sie den Zimt ein und rühren mit dem Handrührer nochmals alles gut durch. Zu guter Letzt kommen die Schokosplitter in den Teig – rühren Sie diese mit einem Kochlöffel ein. Voilà Ihr Cookie-Teig ist bereit zum Backen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegten Bleck  bringen Sie mit einem Esslöffel den Tag in die gewünschte Größe – bitte bedenken Sie jedoch, dass sich der Teig beim Backen noch ausdehnt. Lassen Sie also etwas Abstand zum benachbarten Cookie und machen Sie diese vielleicht nicht allzu groß.

Je nach gewünschter Bräunung kommen die Cookies nun für 10-12 Minuten in den Backofen. Ofenfrisch genossen, mit einem guten Kaffee oder Tee kann man das herbstliche Wetter genießen.

Viel Freude beim Backen.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf