Ich sehe dieses Rezept “grüner Spargel mit Ei, Pesto und Tomaten” als ein frühlingshaftes Frühstücks- oder Brunchgericht. Angereicht, wenn Familie oder Freunde auf dem Balkon oder der Terrasse sitzen – gemeinsam das Wochenende genießend.

Die Zutaten sind schnell verarbeitet und zubereitet, und dann kann gemeinsam genossen werden.

Zutaten (4 Pers.)
4 Bio-Eier
3 Händevoll grüner Spargel
1 Handvoll Kirschtomaten
150 g Pecorino
1 Bd. Basilikum
40 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Setzen Sie einen Topf mit Wasser auf, und kochen darin die Eier. Sie sollten hart gekocht werden – im Eigelb vielleicht noch ein kleinwenig flüssig bleiben. Erfahrungsgemäß, je nach Eigröße und Kerntemperatur (wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommen) liegt die Garzeit bei ca. 8 min – dann ist das Eigelb noch ganz leicht flüssig.

In der Zwischenzeit verarbeiten Sie den Spargel. Bei dicken Stangen empfehle ich, dass untere Drittel zu schälen, und den letzten Zentimeter abzuschneiden. Schneiden Sie den Spargel in ca. 5-8 cm lange Stücken

Die Tomaten waschen.

In einer Pfanne, mit etwas Olivenöl, Tomaten und Spargel von allen Seiten angaren und leicht Farbe bekommen lassen. Nach ca. 8 min sollten die Stangen gar sein, jedoch noch einen leichten Biss haben

In einem Möser geben Sie den grob gehackten Basilikum zusammen mit einigen Esslöffeln Olivenöl, der grob gehackten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und dem geriebenen Pecorino. Vermengen und zerkleinern Sie alles mit dem Stößel, bis Sie die gewünschte Pesto-Konsistenz haben.

Die Eier sollten fertig sein. Eier pellen und halbieren. Zusammen mit Spargel und Tomaten auf einem großen Teller angerichtet und das Pesto darüber geben.

Nun kann die ganze Runde zugreifen.

Das neue eBook ist erhältlich!

Preisbutton_01

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf