Grüner Spargel und Erdbeeren? Kann das zusammen gehen? Definitiv. Nicht nur, dass die Wirkung dieses Gerichts u.a. entzündungshemmend und leberentgiftend ist, sie schmeckt auch noch. Das Zusammenspiel dieser unterschiedlichen Aromen hat es in sich.
Zutaten (4 Pers.)
4 Händevoll grüner Spargel
ca. 300 g Feta
250 g marktfrische Erdbeeren
1 Handvoll Cherrytomaten
1 Handvoll Strauchtomaten
1 mittelgroße rote Zwiebel
1 kleine Chili
Olivenöl
Apfelessig oder auch Zitronensaft
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Den Backofen auf 200°C Umluft vortemperieren, und dann den Grill einstellen.

Das gesamte Gemüse waschen und verputzen, wo nötig.

Die Erdbeeren ebenfalls unter fließendem Wasser spülen und vom Strunk befreien. Tomaten und Erdbeeren in feine Würfel schneiden, und zusammen mit der gehackten Chili, dem Zitronensaft und dem Öl in einer Schüssel gut vermengen und einen Moment einwirken lassen.

Den Spargel können Sie im unteren Drittel schälen – bei dünnen Stangen ist dies jedoch nicht nötig. Jedoch sollten Sie definitiv die letzten 2-3 cm der Stangen abschneiden, da sie meist holzig sind.

Den Spargel für ca. 3 min in gesalzenem Wasser blanchieren, und direkt danach mit eiskaltem Wasser abschrecken. Auf einem Backblech (gern mit Backpapier ausgelegt) den Spargel ausbreiten, und darüber den Feta bröseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die in Ringe geschnittene Zwiebel darüber und träufeln ein wenig Olivenöl drauf. Schieben Sie das Backblech auf mittlerer Schiene in den Ofen und grillen den Spargel für ca. 10 min.

Wenn der Spargel gut duftet und eine schöne Farbe angenommen hat, richten Sie ihn an, und geben etwas vom Relish anbei.

Notizzettel Rezept_01

Lassen Sie es sich schmecken

Das neue eBook ist erhältlich!

Preisbutton_01

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf