Rot, gelb, weiß und grün sind die Farben dieses Gerichts. Nicht nur, dass es schön anzusehen ist, es schmeckt auch lecker und ist zügig zubereitet.
Zutaten (2 Pers.)
4 große Tomaten
4 Eier (Zweinutzungshühner)
¼ Tasse extra-natives Olivenöl
4-6 Römersalatblätter
½ Knoblauchzehe
¼ Tasse frische Petersilie;
¼ TL Meersalz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Backofen auf 200°C vorheizen.

Beginnen Sie mit dem Pesto. Die Blätter vom Salatkopf abreißen und in kleine Stücken schneiden. Salat, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer und Olivenöl in den Mixer geben, und solange bearbeite es die Zutaten eine gute Pesto-Konsistenz haben.

Entfernen Sie die Kerne der Tomaten durch Ausschneiden eines großen Kegel von der Spitze aus mit einem Schälmesser. Mit einem Löffel entfernen Sie den Inhalt.

Die Tomaten, nach oben offen, in eine Auflaufform stellen, und mit jeweils der gleichen Menge an Pesto befüllen, aber darauf achten genügend Platz für das Ei zu lassen. „Schlagen“ Sie nun ein Ei in jede gefüllte Tomate.

Würzen Sie mit Salz und Pfeffer, und geben die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen, und lassen sie etwa 20 Minuten lang backen. Je nach Geschmack können Sie die Eier so früh herausholen, dass das Eigelb noch flüssig ist.

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf