So langsam kommt der Herbst immer mehr an. Die ersten Kastanien habe ich heute Morgen beim ersten Spaziergang mit meinem Co-Coach Nala aufgesammelt. Während ich Ihr beim spielen zuschaute, überlegte ich was heute Köstliches auf den Tisch kommen könnte.

Da gestern marktfrisch Fenchel, Spinat und Chili eingekauft wurden, und mir irgendwie nach einem kühlen Gericht war, ist die Idee zum Fenchelsalat mit Spinat und einer gewissen Schärfe entstanden.

Zutaten (2-3 Pers.)
2 mittelgroße (Faustgroß) Fenchelknollen
2-3 Händevoll frischer Spinat
1 mittelgroßer mildsäuerlicher Apfel
1-2 kleine Chili
Olivenöl
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer
Alle Zutaten unter fließendem Wasser waschen, und gegebenenfalls verputzen.

Die Fenchelknollen von den Stielen und dem Grün befreien, vierteln und in ca. 5mm dicke Stücken schneiden.

Den Apfel ebenfalls vierteln und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Die Chili schneiden Sie in kleine Ringe. Wenn Sie es etwas schärfer vertragen, dann lassen Sie das dünne Häutchen nebst den Kernen mit drinnen.

Den Spinat können Sie grob hacken, wenn Sie das möchten.

Mengen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel zusammen, schmecken mit Salz und Pfeffer ab, und geben Olivenöl und den Zitronensaft darüber.

Richten Sie Ihren erfrischenden Fenchelsalat mit Spinat an und lassen Sie es sich schmecken.

Guten Appetit!

 

Sie suchen weitere Anregung für Ihre tägliche Ernährung – lassen Sie sich inspirieren!

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Ernährung & Rezepte

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf