Zutaten (4 Pers.)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Ghee
800ml Gemüsebrühe
75ml Weißwein
1 Becher Bio-Sahne (alternativ Kokosmilch)
700g Erbsen (TK-Ware oder frische)
½ Bund Blattpetersilie
4 Stiele Minze
Salz, Pfeffer
4 TL Sahne (zurück behalten)
Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauch, und schneiden sie anschließend in feine Streifen (oder fein hacken). Das Ghee zerlassen Sie in einem Topf. Geben Sie Zwiebeln und Knoblauch dazu, und dünsten sie bei mittlerer Hitze glasig.

Gießen Sie Gemüsebrühe und Weißwein dazu, und lassen alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln.

Geben Sie jetzt Sahne und Erbsen dazu, und lassen es für weitere 5 Minuten kochen.

Zupfen Sie Petersilien- und Minzblätter ab. Heben Sie 4 Minzblätter auf, die restlichen geben Sie in die Suppe.

Jetzt pürieren Sie alles mit dem Stabmixer, bis die Suppe eine schön feine und cremige Konsistenz hat. Bei Bedarf salzen und pfeffern.

Die restliche Sahne kurz anschlagen. Die Suppe auf die Teller aufteilen und dann mit je einem Teelöffel Sahne und einem Minzblatt dekorieren. Gern können Sie hier die Minzblätter ebenfalls pürieren und ein Pesto herstellen, und so wie wir mit ein paar Spritzern Olivenöl dekorieren.

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf