Synonyme: AT
Schwierigkeitsgrad: Stufe 4 (für den vollen Nutzen bedarf es einiger Übung)
Dauer: täglich fünf bis zehn Minuten

Beschreibung: Entspannung resultiert aus der Konzentration auf den eigenen Körper und dem Erteilen von Selbstbefehlen.

Ablauf

  • entspannende Haltung einnehmen, ob im Sitzen oder im Liegen; Augen schließen, ruhige Atmung herstellen
  • die Imagination herstellen, der linke Arm würde immer wärmer werden
  • eine Minute lang die Reaktion im linken Arm beobachten (ein erwärmter linker Arm wäre wünschenswert)
  • die Imagination entwickeln, der rechte Arm würde kälter werden, die Stirn sei kalt, der linke Fuß wärmer, etc. bis hin zu der Aussage: „Mein Körper ist gesund und energiegeladen“
  • Anschließend – dank der Rücknahme – in die Gegenwart zurückkommen
  • Arme anspannen, tief einatmen, Augen öffnen
Kommentar: das Autogene Training ist mitunter das bekannteste Entspannungsverfahren. Allerdings kann es anfangs etwas Zeit in Anspruch nehmen, um die Technik zu erlernen.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf