Gesund kochen muss nicht fad und langweilig sein. Mit leckeren und interessanten Gerichten möchte ich Sie für das Thema „Gesunde Ernährung“ begeistern.

Sie sind an einer weiterführenden Betreuung für eine nachhaltige und stabile Gesundheit interessiert, dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme: Kontakt Torsten Fleischer

Zutaten
20 g Hefe (frische)
1 Prise Vollrohrzucker
500 g Weizenmehl
1 gestr.Teel Meersalz
4 Eßl Olivenöl
250 g Paprika, gelb (2 kleine)
200 g Radicchio (1 mittelgroßer Kopf)
1 g Oregano (1 Zweig)
1 Prise Pfeffer, schwarz
250 g Mozarella
2 gehäuf.Eßl Parmesan (geriebener)
75 g Oliven, schwarz
Backofen auf 225 Grad (Umluft: 200 Grad/Gasherd: Stufe 4) vorheizen.

Hefe mit Zucker und 100 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefemischung hineingeben. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.

Lauwarmes Wasser, 1/2 TL Salz und Öl zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt weitere 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Inzwischen Paprika putzen, waschen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Radicchio putzen, waschen und in Spalten schneiden. Öl erhitzen. Knoblauch und Radicchio darin kurz andünsten, Oregano zugeben, würzen.

Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Alle Zutaten für die Füllung mischen und mit Pfeffer und wenig Salz würzen.

Teig nochmals kräftig durchkneten und in 4 gleichgroße Portionen teilen. Zu Kreisen ausrollen (ca. 1/2 cm Teigdicke). Radicchio-Füllung jeweils auf den Kreisen verteilen, Teigfladen zusammenklappen. Ränder fest andrücken. Teigtaschen mit Öl bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im heißen Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf