Monthly Archives: March 2014

EAT DRINK PALEO – Kochbuch Empfehlung

Eat Drink Paleo Cookbook

Heute möchte ich Ihnen ein großartiges Kochbuch aus dem Bereich der Paleo-Ernährung vorstellen. Das Eat Drink Paleo Cookbook von Irena Macri aus Australien. Die gebürtige Ukrainerin hat Ihre Leidenschaft zum Kochen bereits früh, geprägt durch diverse Einflüsse, entdeckt. Mittlerweile betreibt eine wunderschön gestaltete, und inspirierende, Homepage und einen Food-Blog.

Im vergangenen Jahr kam Ihr neustes Werk EAT DRINK PALEO auf den Markt. Mit diesem Buch möchte sie interessierten Menschen zum einen eine Inspiration sein, ihnen aber auch Werkzeuge an die Hand geben, durch die Paleo Ernährung aktiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden zu nehmen.

Das 216seitige Buch gibt es sowohl als gebundene Version, als auch als e-book. Ich habe mir die e-book-Version für mein iPad gekauft, da ich es so besser in der Küche nutzen kann.

Das Buch ist gut aufgebaut und durch wunderschöne Bilder, die wirklich lust auf Kochen und Essen machen, bereichert. 24,00 AUD (ca. 16,50 EUR) die sich definitiv lohnen!

UNEINGESCHRÄNKT EMPFEHLENSWERT!!!

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | eat drink paleo
Click here to visit Eat Drink Paleo.


Sie haben Fragen zur Paleo Ernährung, möchten Ihre Ernährung umstellen oder das Kochen für Ihren Alltag erlernen? Gern stehe ich Ihnen dabei behilfreich zur Seite.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Paleo Bananen Brot

Zutaten (1 Laib)
3 Eier
Prise Salz
2 ½ Bananen – püriert
2 EL Roh-Honig oder Ahornsirup
1 TL Vanille-Extrakt
2 EL Kokoscreme/-milch
3 EL Kokosöl oder Macadamia-Öl
1 ½ Tasse Mandelmehl  (180g)
3/4 TL glutenfreies Backpulver (ist nicht zwingend notwendig)
3 EL Tapioka Mehl (alternativ Kokosmehl)
Prise Muskatnuss
1 TL Zimt
2 EL Kokosraspel
2-3 EL Walnüsse Stücke
¼ Tasse gewürfelte getrocknete Aprikosen oder Feigen
Backofen auf 170°C vorheizen.

Eine längliche Backform mit etwas Kokosfett auspinseln und dann mit Backpapier auslegen, damit das Brot nicht anbäckt.

Die Eier, mit einer Prise Salz, in einer ausreichend großen Schüssel leicht schaumig schlagen. Dann die Banane in Stücken brechen, in die Schüssel geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Mit der Rührmaschine Banane und Ei gut vermengen. Dann den Honig, die Vanille, die Kokosmilch und das Kokosfett hinzugeben und ebenfalls gut vermengen, bis alles eine gleichmäßige Masse bildet.

Geben Sie nun Mandelmehl, Backpulver, Tapioka (oder Kokosmehl), Muskatnuss, Zimt und die Kokosraspeln hinzu und bemühen erneut die Rührmaschine bis Sie eine homogene Masse haben.

Mit einem Esslöffel heben Sie die Walnuss-Stücken und das gewürfelte Trockenobst unter und geben die Masse in die bereits vorbereitete Backform. Auf den geglätteten Teig können Sie noch ein paar Walnusshälften geben.

Die Backzeit beträgt ca. 45-50min auf dem mittleren Einschub – nehmen Sie sich einen Holzstab, stecken ihn mittig in den Teig und schauen, ob an ihm noch Masse haften bleibt. Wenn ja, dann geht das Brot für ein paar Minuten länger zurück in den Ofen.

Ist das Brot durchgebacken, nehmen Sie es heraus und lassen es gut 10min auskühlen, bevor Sie es aus der Form heben. Zur Aufbewahrung, empfiehlt es sich, dass Brot in ein (Leinen-)Tuch einzuschlagen – so verhindern Sie, dass es austrocknet.

Lassen Sie es sich schmecken!

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Chia Banana Porridge

Eine gute erste Mahlzeit am Tag, das muss nicht zwangsläufig gleich nach dem Aufstehen sein (meine erste Mahlzeit nehme ich zwischen 10:00 und 12:00 zu mir), gibt Ihnen gute Energie. 

Für den Chia Banana Porridge benötigen Sie folgende Zutaten (2 Pers.):

½ Tasse blanchiert Macadamia-Nüsse
½ Tasse Mandeln
1 Banane
1 Tasse Kokosmilch
½ Tasse Wasser
½ Tasse Kokosflocken
1 EL Chia-Samen
½ TL gemahlener Kardamom
½ TL gemahlener Ingwer
½ TL Zimt
Prise geriebene Muskatnuss
Prise Salz
1 TL Vanille-Extrakt (oder frisches Vanillemark)
1 EL Roh-Honig zum drüberträufeln
Frische Beeren garnieren
Macadamia-Nüsse und Mandeln im Mixer zu kleinen Krümel verarbeiten. Banane hinzufügen und alles zusammen mixen, bis die Banane pürierte ist. Alternativ kann die Banane mit einer Gabel „zermatscht“, und die Nüsse in einem Möser zerkleinert werden. Die restlichen Zutaten, außer dem Honig, hinzugeben und gut vermengen.

Die gesamte Masse kommt nun in einen kleinen Topf, und wird einige Minuten leicht zum Köcheln gebracht.

Den warmen Brei in einer Schale mit dem Honig serviert genießen. Bei Bedarf und saisonalem Angebot können Sie dem Porridge frische Beeren hinzufügen!

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Paleo Ernährung, der Ultimative Guide

Die Paleo-Ernährung (oder auch Diät, bzw. Steinzeiternährung) – bzw. dessen Begrifflichkeit – wurde erstmalig durch ein Buch von Walter L. Voegtlin, erschienen im Jahre 1975, greifbar gemacht. Diese Ernährungsform versucht die positiven Impulse in der Zeit vor Ackerbau und Viehzucht aufzunehmen, und so Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden nachhaltig zu unterstützen.

Nachfolgende Grafik ist eine schön gemachte ÜBersicht darüber, worauf es grundlegent ankommt.

The Ultimate Guide to Eating Paleo

(Get health and fitness tips at Greatist.com)

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern mit meinr Erfahrung beratend zur Seite.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Meine Produkt-Highlights 2014

Jeder Mensch hat für seinen Lebens- und Arbeitsalltag persönliche Favoriten, die ihn mehr oder weniger begleiten, prägen oder das Leben leichter machen. Natürlich ist das bei mir auch so – und gern möchte ich hier meine Erfahrungen in der Zukunft mit interessierten Lesern teilen, so dass nicht nur meine Schützlinge, sondern auch Sie, davon partizipieren können.

Empfohlen durch einen lieben Freund und sehr kompeteten Kollegen, Jason Dillon, bin ich auf das Buch “Eine Minute für mich” – von Spencer Johnson – aufmerksam gemacht worden. Dieses Buch hat meinen Umgang mit mir und meinem Umfeld nachhaltig positiv geprägt! An dieser Stelle möchte ich Dir, lieber Jason noch einmal danken!

Die Quintessenz dieses Buches ist für mich, dass wir uns jeden Tag ein wenig Zeit für uns nehmen sollten. Das kann eine Minute sein, aber auch länger. Im Grunde ist dies nicht wirklich von Bedeutung, denn es geht eher darum, dass man täglich etwas für sich tut – mag dies auch noch so klein sein. Es sollte lediglich bewusst getan werden, und nur für einen selber sein. So habe ich für mich zum Beispiel erkannt, das trotz der Bewegung die ich teilweise mit meinen Schützlingen habe, diese Zeit eben nicht für “mich” ist. Darum habe ich für mich eine bewegte Auszeit kultiviert. Eine Auszeit die mir Energie, Ruhe und Freude gibt – und dies regelmäßig. Mehrmals wöchentlich gehe ich eine Runde auf dem hiesigen Flughafen Tempelhof laufen. Eine halbe Stunde NUR FÜR MICH. Herrlich, kann ich Ihnen sagen.

Wann haben Sie das letzte Mal etwas ganz bewusst nur für sich getan?

 

Mein zweites Highlight sind diese genialen Flossen der Firma Aqua Sphere – die Alpha Fin. Diejenigen meiner Schützlinge, denen ich diese Flossen bereits geschenkt habe, werden meine Begeisterung uneingeschränkt bestätigen. Bessere Flossen habe ich bis dato noch nicht kennen gelernt. Leicht vom Material her, fühlt man keinen Ballast am Fuß, wie bei manch anderer Flosse. Die Flexibilität lässt einen harmonischen Bewegungsablauf des Fußes zu, und wirkt somit nicht störend. So muss es sich also anfühlen, wenn man mit der Schuhgröße eines Michael Phelps durchs Wasser gleitet. HERRLICH!!!

Tragekomfort und Passform sind ideal und berücksichtigen 7 Flossengrößen bzw. die Schuhgrößen von 35-47. Auf Grund der weichen Materialbeschaffenheit lassen zahlreiche Berliner Bäder deren Gebrauch im Becken zu – das ist mit herkömmlichen Flossen nicht der Fall.

Wer sein Schwimmtraining optimieren möchte durch mehr Leistung oder eine bessere Technik, dem kann ich die Alpha Fin nur wärmstens empfehlen.

Aqua Sphere Aqua Fins

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Verletzungen durch den Triathlon

(Autor Justin Bärwaldt)

Der Triathlon, bestehend aus den Sportarten Schwimmen, Laufen und Radfahren, erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit.

Grund genug, an dieser Stelle über die Studie des „trainingsworld-Sportexperten-Report-Magazines“ zu berichten, welche die Verletzungen im Triathlon thematisiert, wozu 383 Triathleten, davon 127 Langzeittriathleten, bezüglich ihrer- Triathlon bezogenen- Verletzungen aus den Jahren 2009-2011 befragt wurden.

Von jenen 127 Langzeittriathleten gaben 55% an, sich in besagten Jahren mindestens einmal verletzt zu haben. 24% davon erlitten zuzüglich noch eine weitere, wobei sich davon nur noch 1% eine dritte Verletzung zuzog.

Die Lokalisierung der Verletzungen ergab, dass 70% die unteren Extremitäten betrafen, sowie rund 10% den Rücken.

Der Autor Christian Roth vermutet, dass die Hauptursache Überlastungen seien, „denn mit einem Anteil von 37.5% gaben die befragten Athleten selbst an, ihren Körper vor der Verletzung zu stark beansprucht zu haben.“[1]

89% der Befragten gab an, sich die Verletzung beim Training zugezogen zu haben, wobei sich 69% während des Laufens, 21% während des Radfahrens und 10% folglich während des Schwimmens ereignet hätten.

Jenes stützt die These, Verletzungen seien das Produkt von Überlastungen, da das Laufen bekanntlich beim Triathlon an dritter Stelle seinen Platz findet, sprich dann, wenn die Ermüdung am größten ist. Des Weiteren lässt sich das statisch nachweisbare Verletzungsrisiko beim Laufen, damit erklären, dass „der Körper sehr starken Stoßbewegungen ausgesetzt ist.“[2]

 

Doch wie kann ich, dem- idealerweise präventiv- entgegenwirken?

Wichtig ist, während des Trainings ein Körpergefühl zu entwickeln, welches den feinfühligen Umgang mit eben jenem zulässt und einem, wenn nötig, gewisse Pausen verordnet. Einen nicht zu unterschätzenden Faktor stellt auch das Schuhwerk dar. Des Weiteren sollten Trainingsumfänge und Belastungen in Maßen gesteigert und gegebenenfalls die Lauftechnik verändert, beziehungsweise verbessert werden.

Wer Verletzungen vorbeugen möchte, dem sei an dieser Stelle ein Krafttraining empfohlen, welches verletzungsanfällige Körperregionen stärkt.

Sie haben Fragen zum Thema, oder möchten sich selber auf die spannende Reise des Triathlonsportes begeben!? Gern stehe ich Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf
 


[1] Christian Roth, Verletzungen im Triathlon – eine retrospektive Analyse von Langdistanztriathleten, in: trainingsworld-Sportexperten-Report, hg.v. Dennis Sandig, Oktober 2012
[2] ebenda


Zucchini-Spaghetti mit frischen Tomaten

Ein schnelles Gericht, das sowohl warm als auch kalt genossen werden kann.
Zutaten (2 Pers.)
1 lange Zucchini (möglichst gerade!)
1 Handvoll kleine Cocktail-Tomaten
1 kleine Chilischote
Olivenöl
1 gute Prise Meersalz, gemahlener Pfeffer
Zucchini, Tomaten und Chilischote waschen.

Die Zucchini mit einem Julienne-Schneider in dünne lange Spaghetti schneiden. In eine Schüssel mit etwas Salz geben – das entzieht den Zucchini-Spaghetti ein wenig Wasser und lässt die Spaghetti etwas weicher werden.

Zwischenzeitlich die Tomaten und die Chilischote schön klein und fein hacken, mit Salz, Pfeffer abschmecken und einen guten Schutz Olivenöl hinzugeben – alles gut vermengen. Wer die Tomaten warm essen möchte, der gibt alles in einen Topf und gart es entsprechend.

Die Zucchini-Spaghetti in einem Schüsselchen oder einem tiefen Teller anrichten und die Tomaten darüber geben. Bei Bedarf kann hier noch einmal etwas Olivenöl drüber geträufelt werden.

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Mandel-Pancake – oder auch Paleo-Eierkuchen

Zutaten
2 Eier freilaufender Hühner
6 EL Vollmilch oder Kokosmilch (paleokosher)
50g Mandelmehl
5 TL Leinsamenmehl
¼ TL geriebene Vanilleschote (oder Mark einer Vanilleschote)
½ TL Ceylon-Zimt
(½ TL Backpulver – nicht zwingend nötig)
1 Prise Salz
30g Kokosfett
Eier (Kokos)Milch mit einer Prise Salz gut verrühren. Dann Mandelmehl, Leinsamenmehl und nach Bedarf die Gewürze hinzugeben, und sehr gründlich vermengen bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Wem die Konsistenz zu viskos ist, der kann noch einige EL Wasser hinzugeben. Den Teig ca. 10min quellen lassen.

Etwas Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Mit einem großen Löffel die gewünschte Teigmenge in die Pfanne bringen und leicht auseinander streichen. Ca. 2-3min backen, bis die Unterseite schön goldbraun ist. Jetzt die Pancakes wenden und ein wenig Kokosfett hinzugeben. Weiter 2-3min backen.

Heiß servieren – mit etwas Honig, Ahornsirup, Kokoszucker oder auch pur genießen. Ein selber gemachter Apfelmus passt ebenfalls vorzüglich!

Guten Appetit.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Studie zu Vitamin D-Versorgung in Norddeutschland

... 80 Prozent der Bevölkerung sind unterversorgt, 30 Prozent weisen sogar schweren Mangel auf

Auch Jugendliche und junge Erwachsene sind betroffen

30 Minuten Sonnenlicht braucht unsere Haut pro Tag, damit der Körper ausreichend Vitamin D produzieren kann. Das Hormon hat Einfluss auf viele Organe und Körperfunktionen, eine ausreichende Zufuhr ist daher wichtig, um Krankheitsrisiken zu minimieren. Doch das deutsche Wetter, die heutigen Berufe, bei denen man sich überwiegend drinnen aufhält, und die vermehrte, sinnvolle Verwendung von Sonnenschutzprodukten zur Vorbeugung von Hautkrebs sorgen häufig dafür, dass wir diesen Wert nicht erreichen. Eine umfassende Studie[1] des Laborverbunds LADR, die zusammen mit der Universität Lübeck erarbeitet wurde, zeigt nun das Ausmaß des Vitamin D-Mangels in Norddeutschland, wo die für die Bildung des Vitamins verantwortliche UVB-Strahlung besonders gering ist: Demnach sind 80 Prozent der Bevölkerung nicht optimal mit Vitamin D versorgt, mehr als 30 Prozent der untersuchten Personen wiesen sogar einen schweren Mangel auf. Neben den Senioren sind insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene betroffen, in dieser Gruppe konnte bei circa 25 Prozent ein schweres Defizit festgestellt werden.

„Ein Mangel an Vitamin D im Körper kann gesundheitliche Auswirkungen haben“, erklärt einer der Autoren der Studie, Dr. med. Jan Kramer, ärztlicher Leiter der LADR GmbH MVZ Dr. Kramer & Kollegen in Geesthacht und Privatdozent an der Universität zu Lübeck. „So ist beispielsweise belegt, dass beim Menschen die Häufigkeit von Stürzen und Knochenbrüchen durch die Einnahme von Vitamin D-Präparaten gesenkt wird und auch Osteoporose vorgebeugt werden kann.“ Bei Säuglingen wird mit Vitamin D seit Jahren eine erfolgreiche Rachitis („Knochenweiche“)-Prophylaxe durchgeführt, mehrere Studien verweisen zudem auf einen Zusammenhang zwischen einem Vitamin D-Mangel im Erwachsenenalter und dem Auftreten verschiedener Krankheiten wie zum Beispiel auch Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen. In bisherigen Studien konnte bereits nachgewiesen werden, dass ein großer Anteil der Bevölkerung sowohl deutschland- als auch europaweit den als optimal definierten Vitamin D-Spiegel von mehr als 75 Nanomol pro Liter Blut nicht erreicht. Für Norddeutschland gab es bislang jedoch noch keine ausreichenden Daten.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

Circa 100.000 Blutproben ausgewertet

Für die Studie, die von der Ethikkommission der Universität zu Lübeck genehmigt wurde, werteten Kramer und seine Kollegen die Ergebnisse von 99.284 Blutproben aus, die den in den Jahren 2008 bis 2011 aus den fünf norddeutschen Bundesländern an das Labor der LADR GmbH in Geesthacht bei Hamburg eingeschickt und dort analysiert worden waren.

„Die Untersuchung zeigte, dass der Mittelwert der Vitamin D-Spiegel in allen untersuchten Altersgruppen unterhalb des optimalen Werts von 75 Nanomol pro Liter lag“, so Kramer. Konkret konnte diese Unterversorgung mit Vitamin D bei insgesamt mehr als 80 Prozent der Proben festgestellt werden. In 50 bis 60 Prozent der Fälle konnte sogar ein Vitamin D-Mangel, das heißt ein Wert von weniger als 50 Nanomol pro Liter nachgewiesen werden. „Besonders betroffen waren Erwachsene im fortgeschrittenen Lebensalter sowie vor allem männliche Jugendliche. Bei einem so schweren Mangel bereits in frühen Jahren steigt das Osteoporose-Risiko“, erklärt der Facharzt für Innere Medizin und Laboratoriumsmedizin. Laut Studie war das Ausmaß des Mangels zudem von der Jahreszeit abhängig, in den Wintermonaten trat ein Vitamin D-Defizit häufiger auf. Allerdings ließ sich auch feststellen, dass bis zu 20 Prozent der Untersuchten selbst im Sommer noch unter einem schweren Mangel litten.

Diskussion über Definition von Risikopatienten notwendig

Verantwortlich für diese inadäquate Versorgung der Bevölkerung – selbst im Sommer – sind verschiedene Faktoren: „Es liegt nicht nur daran, dass die UVB-Strahlung in Norddeutschland sehr gering ist, die Menschen halten sich außerdem zunehmend in Innenräumen auf und verwenden sinnvollerweise Sonnenschutz-Produkte, die die Bildung von Vitamin D hemmen“, erklärt Kramer. Der UV-Schutz ist notwendig, da beispielsweise beim nordischen Hauttyp der Eigenschutz lediglich für 10 bis 20 Minuten in der Sonne ausreicht.

Da der Mangel auch durch die Aufnahme von Vitamin D mit der Nahrung nicht kompensiert werden kann, empfiehlt die Studie eine Ergänzung durch Präparate, die dem individuellen Vitamin D-Spiegel eines Patienten angepasst sind. Der müsste dazu aber erst einmal festgestellt werden. „Die Osteoporose-Leitlinie des Dachverbands für Osteologie sieht aber nur in besonderen Fällen, wie beispielsweise Niereninsuffizienz, eine Bestimmung vor“, so Kramer. „Nun konnten wir in unserer Studie aber besonders häufig bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen schweren Vitamin D-Mangel nachweisen – eine Gruppe, die dort nicht berücksichtigt ist. Angesichts dieser Ergebnisse erscheint es uns notwendig, dass eine öffentliche Debatte über die Definition von Risikopatienten und die gerechtfertigte Bestimmung des Vitamin D-Spiegels geführt wird.“ Bei gefährdeten Gruppen empfiehlt die Studie zudem eine Überprüfung des Spiegels zumindest einmal im Jahr in den Monaten Januar bis April.

Die Laborärztliche Arbeitsgemeinschaft für Diagnostik und Rationalisierung (LADR) ist ein ärztlich- und inhabergeführter Laborverbund mit über 150 Laborärzten, Humangenetikern, Mikrobiologen und Naturwissenschaftlern sowie Spezialisten aus klinischen Fachgebieten. Im Interesse der Patienten werden regional labormedizinische Dienstleistungen erbracht. 20.000 niedergelassene Ärzte und über 200 Kliniken vertrauen dem unabhängigen LADR-Verbund als labormedizinischem Partner. Deutschlandweit gibt es 17 Facharztstandorte und eine sehr gute Zusammenarbeit mit über 35 Laborgemeinschaften. Der Hauptsitz in Geesthacht bei Hamburg ist heute Deutschlands ältestes Privatlabor mit Erfahrung seit 65 Jahren. Neben den labormedizinischen Schwerpunkten der heutigen LADR GmbH Medizinisches Versorgungszentrum Dr. Kramer und Kollegen wird in den Bereichen Hygiene-, Wasser-, Umwelt- und Lebensmittelanalytik zusätzlich ein umfangreiches Spektrum modernster Laboruntersuchungen angeboten.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

Bildunterschrift: Der menschliche Körper braucht 30 Minuten Sonnenlicht pro Tag, um ausreichend Vitamin D zu produzieren. Kommt es zu einem Mangel, kann das gravierende gesundheitliche Auswirkungen haben.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

Es ist beispielsweise belegt, dass die Häufigkeit von Stürzen und Knochenbrüchen beim Menschen durch eine die Einnahme von Vitamin D-Präparaten gesenkt und auch Osteoporose vorgebeugt werden kann.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

Die kürzlich veröffentlichte, umfassende Studie des Laborverbunds LADR, die mit der Universität Lübeck erarbeitet wurde, zeigt das Ausmaß des Vitamin D-Mangels bei Menschen in Norddeutschland, wo die UVB-Strahlung besonders gering ist.

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

Die Analyse zeigte, dass der Mittelwert der Vitamin D-Spiegel in allen untersuchten Altersgruppen unterhalb des optimalen Werts von 75 Nanomol pro Liter Blut lag. Eine konkrete Unterversorgung mit dem Hormon konnte bei insgesamt mehr als 80 Prozent der Proben festgestellt werden. Quelle: DMW 2014 / Georg Thieme Verlag KG

Personal Trainer Berlin | Torsten Fleischer | Vitamin D Mangel

In 50 bis 60 Prozent der Fälle konnte ein Wert von weniger als 50 Nanomol pro Liter nachgewiesen werden, was als Vitamin D-Mangel gilt. Besonders betroffen waren hier Erwachsene im fortgeschrittenen Lebensalter sowie vor allem männliche Jugendliche. Quelle: DMW 2014 / Georg Thieme Verlag KG

„Die Osteoporose-Leitlinie des Dachverbands für Osteologie sieht nur in besonderen Fällen eine Bestimmung des Vitamin D-Spiegels vor. Jugendliche und junge Erwachsene werden dort nicht berücksichtigt“, so Dr. med. Jan Kramer, ärztlicher Leiter der LADR GmbH MVZ Dr. Kramer & Kollegen in Geesthacht und Privatdozent an der Universität zu Lübeck. „Angesichts unserer Ergebnisse scheint uns eine öffentliche Debatte über die Definition von Risikopatienten notwendig.“ Quelle: LADR GmbH MVZ Dr. Kramer und Kollegen

Die Laborärztliche Arbeitsgemeinschaft für Diagnostik und Rationalisierung (LADR) ist ein ärztlich- und inhabergeführter Laborverbund mit über 150 Laborärzten, Humangenetikern, Mikrobiologen und Naturwissenschaftlern sowie Spezialisten aus klinischen Fachgebieten. Im Interesse der Patienten werden regional labormedizinische Dienstleistungen erbracht. 20.000 niedergelassene Ärzte und über 200 Kliniken vertrauen dem unabhängigen LADR-Verbund als labormedizinischem Partner. Deutschlandweit gibt es 17 Facharztstandorte und eine sehr gute Zusammenarbeit mit über 35 Laborgemeinschaften. Der Hauptsitz in Geesthacht bei Hamburg ist heute Deutschlands ältestes Privatlabor mit Erfahrung seit 65 Jahren. Neben den labormedizinischen Schwerpunkten der heutigen LADR GmbH Medizinisches Versorgungszentrum Dr. Kramer und Kollegen wird in den Bereichen Hygiene-, Wasser-, Umwelt- und Lebensmittelanalytik zusätzlich ein umfangreiches Spektrum modernster Laboruntersuchungen angeboten.

 

Mehr Infos für Leser / Zuschauer / Interessenten:

LADR GmbH – MVZ Dr. Kramer und Kollegen
PD Dr. med. Jan Kramer
Lauenburger Str. 67
21502 Geesthacht
Tel.: 04152 803-0
Fax: 04152 803-369
E-Mail: j.kramer@ladr.de
Internet: www.ladr.de


Quelle:

[1] J. Kramer, A. Diehl und H. Lehnert: Epidemiologische Untersuchung zur Häufigkeit eines Vitamin-D-Mangels in Norddeutschland. DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift 2014; 139 (10).

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Granatapfel mit Schafsjoghurt oder Kokoscreme

Eine leckere Kleinigkeit – der Schafsjoghurt (nicht paleo-kosher) mit Granatapfelkernen.

2 EL Granatapfelkerne
1 Becher Schafsjoghurt

Granatapfelkerne aus dem Granatapfel herauslösen. Ein Glas mit dem Joghurt befüllen und obendrauf die Granatapfelkerne geben.

Wer diese leckere Kleinigkeit paleo-kosher haben möchte, der nimmt sich 100ml Kokosmilch, schäumt diese mit einem Schneebesen o.ä. auf und gibt darauf die Granatapfelkerne.

Guten Appetit.